Start Detail - The Albino´s Trees

Drucken

Independent Days 18 | Programm

Veranstaltung 

Titel:
The Albino´s Trees
Wann:
Do, 19.04.2018 17:00 Uhr - 18:45 Uhr
Wo:
Schauburg Film | Theater - Karlsruhe
Kategorie:
Langfilm

Beschreibung

The Albino´s Treesab 12The Albino´s Trees

Japan 2017 | Länge: 86 Min. | Japanisch, engl. UT

Regie: Masakazu Kaneko

Darsteller: Ryohei Matsuoka, Kanako Higashi, 

Yusuke Fukuchi

 

Nominiert für den Indie Award (bester abendfüllender Spielfilm)

 

 

Yuku ist ein Jäger, der für das Tierschutzprogramm in der Bergen von Zentraljapan arbeitet. Um die Krankenhausrechnungen für seine Mutter bezahlen zu können, nimmt er einen gut bezahlten Auftrag an, bei dem er einen seltenen weißen Hirsch in der Nähe eines abgelegenen Dorfes erlegen soll. Die Beamten befürchten, dass die Gegenwart dieses Hirsches Touristen verjagt. Sobald er in dem abgelegenen Dorf ankommt, weiß er, dass der Hirsch in dem abgeschiedenen Dorf, isoliert vom Rest der japanischen Gesellschaft, wie ein Gott verehrt wird. Yuku sieht seinen Auftrag mit neuen Augen an, lernt die Einwohner des Dorfes besser kennen, ihre Emotionen und ihr Selbstverständnis als Außenseiter.

 

Yuku is a hunter who works for animal damage control programmes in the mountains of central Japan. In order to afford the medical bills for the treatment of his mother’s illness, he accepts a lucrative contract to kill a rare, white deer that lives in the forest by a remote village, and whose presence is thought to undermine tourism in the region by the neighbouring town’s bureaucrats. As he ventures into the village, however, he discovers that the animal is venerated as a god by the local community, which lives in a state of semi-isolation from the rest of society. While assessing his ethical responsibilities in undertaking such a task, he gets closer to inhabitants of the village, facing their conflicting emotions as to whether they should keep living as “outsiders”.

 

 

Biografie des Regisseurs:

 

Masakazu Kaneko wurde 1978 in Tokio geboren. Im Jahr 2000 schloss er an der Aoyama Gakuin Universität in den Fächern Internationale Politik, Wirtschaft und Kommunikation ab. Während seines Studiums drehte er bereits Kurzfilme auf 8mm und 16mm. Nach seinem Abschluss studierte er an der Filmschule Tokio zusammen mit Takahisa Zeze, dem Regisseur von „Heaven´s Story“, der den FIPRESCI Prize at the 61st Berlin International Film Festival gewann. 

 

Er erhielt für sein Abschlussprojekt ein Stipendium, seinen Debütfilm „Sumire Ningyo”, der auf dem Japan-Filmfest in Hamburg in der Official Selection aufgeführt wurde. Seitdem führte er bei sechs Kurzfilmen regie. „The Albino´s Trees ist sein zweiter abendfüllender Spielfilm.  

Veranstaltungsort

Schauburg Film | Theater
Location:
Schauburg Film | Theater   -   Homepage
Strasse:
Marienstrasse 16
Ort:
76137 Karlsruhe