Start Detail - Die Liebe, die Leidenschaft, das Leben

Drucken

Independent Days 18 | Programm

Veranstaltung 

Titel:
Die Liebe, die Leidenschaft, das Leben
Wann:
Sa, 21.04.2018 15:00 Uhr - 16:45 Uhr
Wo:
Schauburg Film | Theater - Karlsruhe
Kategorie:
Kurzfilm

Beschreibung

ab 12

Es war im Jahr 1985, als die amerikanische Cartoon-Zeichnerin und Autorin Alison Bechdel in ihrem Comic „Dykes to Watch Out For“ den Bechdel-Test erfand. Mithilfe dieses Tests soll der Status von Frauenrollen in Spielfilmen ausgewertet werden.

 

Tatsächlich sind in der überwiegenden Mehrzahl von Filmen Frauenfiguren unterrepräsentiert und werden in starken Stereo typen gezeichnet. Auch die Zahl der weiblichen Akteure auf der Leinwand fällt deutlich zu ihren männlichen Pendants ab. Hinter der Kamera sieht dieses Bild nicht besser aus: Nur wenige Frauen besetzen in der Filmbranche wichtige Positionen, zum Beispiel als Regisseurinnen, Autorinnen oder Produzentinnen.

 

Um Frauen in der Filmbranche zu fördern, haben die Independent Days den Female Award ausgelobt, mit dem die Arbeit von Regisseurinnen gewürdigt werden soll. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Aus knapp 100 Filmeinreichungen für diesen Award wurden sechs Kurzfilme nominiert, von denen ein Film im Rahmen der Award Gala am Samstagabend um 19:30 Uhr  ausgezeichnet wird.

 

To Be

To Be

Dänemark 2017 | Länge: 6 Min.

Regie: Farzaneh Omidvarnia

 

 

 

 

 

Ein großer Teil der menschlichen Gesellschaft ist gestrandet, vom ungeborenen Fötus bis zum Schwächling, die alle nach einer Gelegenheit suchen, sich ein Leben aufzubauen. Ist es besser zu bleiben oder sollen wir uns aufmachen, um ein hartes Klima nach dem anderen zu durchleben?

A whole chunk of human society is stranded, from unborn fetus to the decrepit, seeking conditions where they can establish a living. It is not about weathering a storm and coming to safety, it is about storming one unfriendly climate after the next.

 

Herzilein

Herzilein

Heartstrings

Deutschland 2017 | Länge: 9 Min. | Deutsch, engl. UT

Regie: Sinje Köhler

Darsteller: Peter Cieslinski, Doris Plenert, Margot Rothweiler

 

 

 

An einem heißen Sommertag vor 55 Jahren war Herbert unsterblich in Regina verliebt. Sie haben sich geküsst, er hatte ihre Namen in einen Baum geritzt. Dann hat Regina ihn verlassen. Mehr als ein halbes Jahrhundert später trifft Herbert Regine nochmals bei dem Baum.

A tree, a heart, and Herbert who is still thinking of 1961. On those hot summer days, 17-year-old Herbert was madly in love with Regina. He kissed her under this tree and carved a heart into it. A day later, she left him. After 55 years, Herbert wants to know why she did that. He invites her to his garden under false pretenses.

 

Howls

Howls

Großbritannien 2017 | Länge: 16 Min.

Englisch, engl. UT

Regie: Catriona MacInnes

Darsteller: Amy Bowden, Noah Graham

 

 

 

Eine junge Mutter flieht mit ihrem zerbrechlichen Sohn zu einem Hüttendorf in den Wäldern. Sie wird in der Gemeinschaft nicht angenommen. Ihr Sohn freundet sich mit einem mysteriösen Wolf an.

A young mum runs away with her fragile son to a woodland hut community in Scotland and door steps a random boy she has recently met. When hope of acceptance in his community quickly fades, she loses control, whilst her son finds solace in a mysterious wolf.

 

Love Robot

Love Robot

Großbritannien 2016 | Länge: 12 Min.

Englisch

Regie: Drew V. Marke

Darsteller: Lucy McCabe, Karl Wilson

Deutschlandpremiere

 

 

Eine einsame Frau mietet sich einen Androiden für die Nacht.

A lonely woman hires an android for the night.

 

Near Kepler

Near Kepler

Deutschland 2017 | Länge: 18 Min.

Deutsch, engl. UT

Regie: Laura Matt

Darsteller: Jo Deborah Linda Torm, 

Sven Schmidke, Kristin Hansen 

 

Nominiert für den Zeus Award (Sven Schmidke)

 

Nach einem einjährigen Auftrag auf einem fernen Planeten gerät Jo auf dem Rückflug in Schwierigkeiten. Bordcomputer Deborah vermeldet, dass alles unter Kontrolle ist. Kann Jo ihr glauben?

After a one year Job on a far away planet space traveller Jo experiences a bumpy incident during his flight back to Earth. His board computer Deborah claims she has everything under control. But is that true?

 

Feiert Eileen!

Feiert Eileen!

Celebrate Eileen!

Deutschland 2017 | Länge: 25 Min.

Deutsch, engl. UT

Regie: Judith Westermann

Darsteller: Jonathan Berlin, Ulrike Folkerts, Nurit Hirschfeld

 

 

Gefangen im falschen Körper, will Eileen morgen ihr Leben als Frau beginnen. Ihre beste Freundin Ella will eine Good-bye-Party für ihr altes Ich Leon schmeißen. Aber niemand erscheint. Die beiden Frauen beschließen, die Drückeberger aufzusuchen. Ihre absurde Odyssee ändert alles.

Trapped in the wrong body, Eileen wants to finally start living her life as a girl tomorrow. But today her best friend Ella throws a good-bye party for Eileen‘s old self Leon. The party turns into desaster when no one shows up. The two friends decide to confront the guests who didn‘t show and dive into an absurd odyssey thru town that changes everything.

Veranstaltungsort

Schauburg Film | Theater
Location:
Schauburg Film | Theater   -   Homepage
Strasse:
Marienstrasse 16
Ort:
76137 Karlsruhe