Start Detail - Publikumswettbewerb und Preisverleihung

Drucken

Independent Days 18 | Programm

Veranstaltung 

Titel:
Publikumswettbewerb und Preisverleihung
Wann:
Sa, 21.04.2018 19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Wo:
Schauburg Film | Theater - Karlsruhe
Kategorie:
Kurzfilm

Beschreibung

ab 12

Einer der Höhepunkte der Independent Days ist die große Award Gala, die in diesem Jahr erstmals am Samstagabend stattfindet. Insgesamt elf Filmpreise im Gesamtwert von über 10.000 Euro sind ausgelobt. Die GALA beginnt mit einem 70-minütigen Filmprogramm, dem Finale des Publikumspreises, bei welchem die besten Kurzfilme der Vorrundenblöcke gezeigt werden. Das Publikum entscheidet hier, wer im Anschluss den  Filmpreis der Stadt Karlsruhe, DIE GOLDENE ID2018, gewinnen wird. Es hat die Wahl zwischen folgenden Finalisten:

 

 

Au revoir BalthazariRony

Auf Wiedersehen Balthazar

Schweiz 2017 | Länge: 10 Min.

Regie: Rafael Sommerhalder

 

 

 


 

Eine Vogelscheuche, ein Sturm, ein Beinbruch. Die Resonanz in einer Muschel. Der immerwährende Aufbruch.

A scarecrow, a storm, a broken leg. The resonant sound of a sea-shell. Leaving forever.

 

 

hashtagwillhashtagwill

Sweden 2017 | Länge: 22 Min.

Schwedisch, engl. UT

Regie: Per Sundström

Darsteller: Malte Myrenberg Gårdinger

 

 

 


Ein Videoblogger benutzt das Schul-Auditorium, um sein Video zu drehen. Merkwürdige Dinge geschehen. Er versucht, die Kontrolle über die Ereignisse zurückzugewinnen.

A video blogger uses the school auditorium to produce a video. Strange events occur. He has to regain control.

 

 

Entschuldigung, ich suche den  Tischtennisraum und meine FreundinEntschuldigung, ich suche den  Tischtennisraum und meine Freundin

Excuse me, I’m looking for the  ping-pong room and my girlfriend

Österreich 2017 | Länge: 23 Min.

Englisch, Deutsch, Schwedisch, engl. UT

Regie: Bernhard Wenger

Darsteller: Rasmus Luthander, Anna Åström, Elli Tringou

 

 

 

Die bizarre Welt eines Ferienhotels in den Alpen. Arons Freundin Ida verschwindet. Er sucht nach ihr. Ist sie nach Hause gegangen? Er akzeptiert, dass sie weg ist und bleibt länger im Hotel.

The bizarre world of an Alpine wellness resort. Aron’s girlfriend Ida disappears. He’s looking for her. Is she gone? He accepts her disappearance and stays at the resort.

 

 

Los PaulLos Paul

Go Paul

Deutschland 2017 | Länge: 17 Min. 

Deutsch, engl. UT

Regie: Felix Karolus

Darsteller: Jörg Witte, Michael Stange

 


 

“Du kontrollierst mich, obwohl ich dich nicht brauche. Ich mag dich nicht mehr. Ich werde dich verlassen und du kannst mich mal.” Alle fühlen sich überlegen. Dann passiert sowas.

„You have power over me, nonetheless I have no need of you and I don‘t like you anymore. I will leave you now and then you can kiss my butt.“ Everybody thinks to be on top of the game and to outsmart everybody else. Then strange things happen.

 

 

 

Die Awards

Informationen zu den einzelnen Preisen sind verlinkt, wir danken unseren Förderern und Sponsoren. 

 

Eva Croissant

Wer weiß schon was morgen ist? 

Musik-Act Eva Croissant

 

Die Sängerin und Songschreiberin Eva Croissant tritt bei der Award Gala auf. 

Dies hat gleich zwei Gründe: zum Einen spiel sie im Kurzfilm „#GirlPower“ von 

Nadine Knobloch mit, der im Rahmen der Gala seine Premiere feiert. Zum 

Anderen gibt sie Einblicke in ihr neues Album, das Anfang Mai erscheinen wird.


Wer weiß schon was morgen ist? Was wenn’s dann zu Ende ist? Dann hab’ ich immer gelebt.“ singt Eva Croissant in Ihrem neuen Song. Am 05. Mai 2018 wird ihr zweites Album „Einfach du sein“ erscheinen: Zwölf Lieder über das Unterwegssein, Reisen in Australien, über innere Kämpfe, das Anderssein und sein Leben mit vollem Herzen zu leben, da es schon morgen vorbei sein kann.

 

 

#GirlPower#GirlPower
Deutschland 2018 | Länge: 14 Min.
Regie: Nadine Knobloch

Weltpremiere

gedreht im Rahmen der EKT2018

 

 

 

Wie hat sich das Frauenbild in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Welche Entwicklung hat die Emanzipation der Frau genommen? Was zeichnet die selbstbewusste Powerfrau von heute aus? Der Kurzfilm geht diesen Fragen nach und dokumentiert fünf exemplarische Frauentypen, die mit ihren ganz speziellen Charakterzügen in den Mittelpunkt gerückt werden.

How did our image of woman develop in recent decades? What changes did female emancipation undergo? What are the characteristics of today's women of power? The short film wants to find answers to those questions by putting focus on five exemplary women, introducing them and their particular character traits.

 

 

Während der Stimmauszählung: Premiere des 7. Film- & Vision-Schul-Contests-Preisträgers.

 

Red like a Diamond

Deutschland 2018 | Länge: 8 Min.

Regie: Holger Metzner

 

Laura hat abstehende Ohren, weshalb sie immer ihre Haare offen trägt. Sie tanzt leidenschaftlich in einer Tanzgruppe, die auch schon viele Auftritte hatte, doch der größte steht ihnen bald bevor: die Tanzmeisterschaften. Alle Mädels freuen sich riesig, nur Laura nicht, weil die anderen entschieden haben, einen Pferdeschwanz tragen zu wollen. Laura ist verzweifelt und sucht daheim im Internet nach Schönheitsoperationen...

Laura’s protruding ears force her to hide them behind her hairstyle. She loves performing with her dance group. They choose a new outfit that requires them to wear a ponytail. Lauta is devastated. She saves money for an expensive operation to change her looks... 

Veranstaltungsort

Schauburg Film | Theater
Location:
Schauburg Film | Theater   -   Homepage
Strasse:
Marienstrasse 16
Ort:
76137 Karlsruhe